Zuwachs: Gartenkresse und Radieschen

Eben ist mir eingefallen, dass ich noch Gartenkresse-Samen und Samen für Radieschen habe. Nach einem gezielten Griff in die Schublade, fand ich auch beide Samentütchen. Allerdings musste ich feststellen, dass die Radieschen-Samen bereits 2006 abgelaufen sind. Deshalb habe ich jeweils mal „ein paar“ mehr Samen in den Topf gesät, in der Hoffnung, dass wenigstens etwas davon aufgeht. Die Samenkörner habe ich dann selbstverständlich noch mit ein wenig Erde bedeckt (ca. 0,5cm).

20130609_073840_b_900x1200

Bei der Kresse dürfte es ähnlich aussehen. Hier bin ich aber ganz guter Dinge, dass das meiste davon aufgeht, da diese bekanntlich sehr genügsam ist. Auch hier habe ich 2 Töpfe gemacht. Allerdings zwei sehr kleine Töpfe, also eher Töpfchen, aber das sollte mengenmäßig für’s Frühstücksbrot ausreichen.

20130609_073832_b_767x1200

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s