Neue Balkonbewohner: Aubergine und Olivenkraut

Gestern war ich wieder im Baumarkt meines Vertrauens. Eigentlich wollte ich ein kleines Zimmergewächshaus, das gab es aber nicht. Also habe ich mich bei den anderen schönen Dingen dort umgesehen und konnte nicht ohne eine Mini-Aubergine und ein Olivenkraut nach Hause gehen. Für die Aubergine gab’s auch gleich noch den passenden Topf dazu.

IMG_0410_b_900x1200 IMG_0411_b_772x1200 IMG_0412_b_1001x1200

Sie steht jetzt bei den beiden Balkontomaten und der Peperoni. Dafür musste die „Linke Tomate“ ans andere Balkonende weichen. Dort steht sie aber auch gut, finde ich.

IMG_0417_b_904x1200

Das Olivenkraut hat einen Platz im Topf der leider nicht mehr zu rettenden Erdbeere Ostara gefunden. Als ich die Erde der Erdbeere aus dem Topf herausgenommen habe, habe ich gemerkt, dass sie klatschnass war. Na gut, bis zur nächsten Saison werde ich das mit dem Gießen wohl auch noch hinbekommen. Das Olivenkraut riecht richtig gut nach eingelegten Oliven. Probiert habe ich es noch nicht, aber ich denke, es wird auch so ähnlich schmecken.

IMG_0413_b_1269x1200 IMG_0415_b_1600x1200

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s