Die Auswirkungen der Sonnenstrahlen in den letzten Tagen

Die wärmenden Sonnenstrahlen in den vergangenen Tagen haben den Pflanzen sichtlich gut getan. Die von den Spinnmilben befallene Aubergine hat z.B. einige neue Blätter entwickelt und scheint sich langsam aber sicher wieder zu erholen, was mich natürlich sehr freut.

IMG_0951_b_1033x1200

Auch bei den Tomaten steht bald die nächste Ernte an. Es bilden sich immer mehr Früchte und die Reife geht zwar deutlich langsamer als noch im Hochsommer voran, aber Hauptsache, die Früchte reifen überhaupt noch. Vor allem die von mir recht spät gesäten kleinen Tomatenpflanzen scheinen sich auch sehr wohl zu fühlen. Sie werden immer größer und bekommen nun, zumindest an Sonnentagen, auch genügend Sonne ab, da diese inzwischen schon wieder etwas tiefer steht und somit bereits bis zum Fensterbrett reicht.

IMG_0936_b_1600x1167 IMG_0949_b_1347x1200 IMG_0952_b_1600x971

Meine Lieblingspflanze ist momentan eindeutig die Paprika. Sie hat sich, wie bereits mehrfach erwähnt, so schön erholt und nun einige neue Früchte ausgebildet, sodass ich mich gar nicht an ihr satt sehen kann. Außerdem bekommt sie, wie auch die anderen Pflänzchen, regelmäßig eine Portion Flüssigdünger, sodass sie auch ausreichend mit Nährstoffen versorgt wird. Dies ist ja besonders deshalb wichtig, da die Pflanzen in den relativ kleinen Töpfen stehen und die in der dortigen Erde enthaltenen Nährstoffe schnell aufgebraucht sind.

IMG_0954_b_1558x1200

Damit auch wieder etwas Blühendes auf dem Balkon zu finden ist, habe ich eine Chrysantheme gekauft. Diesmal bei Rewe für 1,95€ glaube ich. Mir gefällt sie sehr gut und sie macht einen schönen farblichen Akzent zu den restlichen, doch überwiegend grünen Pflanzen.

IMG_0955_b_1600x1084

Besonders fasziniert bin ich auch vom Kopfsalat, auf dessen Blüte ich warte. Bin gespannt, ob es mir gelingt, ein paar Samen abzugreifen. Dies soll nicht ganz einfach sein, da das Zeitfenster, in dem die Samen „geerntet“ werden können recht gering ist. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt und ein Versuch ist es allemal wert.

IMG_0939_b_713x1200

Zusätzlich zur bereits vorgestellten Chrysantheme habe ich auch noch einen neuen Schnittlauch besorgt (ebenfalls bei Rewe). Leider hängt er momentan ein bisschen, aber zur Not baue ich ihm eben auch noch ein kleines Gitter, damit er nicht ganz so traurig aussieht.

IMG_0942_b_900x1200

Heute habe ich es auch endlich mal geschafft, den ausgesetzten Basilikum vor einer weiteren Überschwemmung zu bewahren. Als vorhin ein ziemlich starker Regen aufgezogen ist, habe ich kurzerhand den gesamten Kasten mit einer Folie abgedeckt. Es war allerdings sehr faszinierend, wie viel Wasser sich innerhalb kürzester Zeit in der Folie gesammelt hatte. Wäre das wieder alles in den Kasten selbst gelaufen, hätte der Basilikum wohl wieder unter Wasser gestanden.

IMG_0946_b_863x1200 IMG_0966_b_1566x1200

Zum Schluss gibt’s natürlich wieder ein paar Übersichtsbilder:

IMG_0947_b_1600x1200 IMG_0945_b_1312x1200 IMG_0943_b_988x1200 IMG_0941_b_1359x1200 IMG_0940_b_1280x1200 IMG_0938_b_900x1200 IMG_0937_b_1382x1200 IMG_0948_b_1109x1200

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s