0

Ein Platz für das Vogelhaus und eine neue Beleuchtung

Das Vogelhäuschen hat inzwischen einen Platz bekommen. Da ich es nicht direkt neben dem Esstisch haben wollte, und auch nicht sicher war, wie ich es an der Wand befestigten sollte (bohren wollte ich nicht), habe ich es in einer Ecke des Balkons auf die Brüstung gestellt. Dort habe ich es mit Kabelbindern fixiert.

20170426_201735_800x600

Damit sich die Vögel an den Enden der Kabelbinder nicht verletzten, habe ich diese noch mit einem Feuerzeug angeschmolzen, sodass alles angerundet und nicht mehr scharf ist.

20170426_201611_800x600

Neben dem farbenfrohen Vogelhaus gibt es jetzt noch einen weiteren Blickfang auf meinem Balkon: eine neue Solar-LED-Lampionkette. Die gab es kürzlich bei Aldi Nord für knapp 10 €. Auch wenn sie jetzt schon richtig ins Auge sticht, ist sie glaube ich vor allem auch dann schön, wenn die Pflänzchen draußen etwas größer sind und die bunten Lampions dann in all dem Grün leuchten.

Advertisements
0

Die ersten Farbtupfer im Balkongeländer

Bei Aldi (Nord) gab es vor einigen Tagen Frühblüher im Angebot. Der 10er-Tray kostete 1,39€ und so habe ich für etwas mehr als 5€ mal eben mein komplettes Balkongeländer frühlingshaft bepflanzt. Ich bin zwar eigentlich kein Freund von Stiefmütterchen und co., da diese doch irgendwie ziemlich angestaubt und friedhofsmäßig sind, aber als erste Farbtupfer auf dem Balkon taugen sie allemal. Hier zeige ich euch, wie das Ganze nun aussieht:

DSC_7130_1600x1063 DSC_7129_1600x1063 DSC_7126_1600x1063